EUROIMMUN EUROLabLiquidHandler automatisches Pipettiergerät

Artikelnummer: LM_EURO_13001

Kategorie: EUROIMMUN

Hersteller: EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG

Preis auf Anfrage

Beschreibung

EUROIMMUN EUROLabLiquidHandler automatisches Pipettiergerät

MODULAR und VIELSEITIG
  • Skalierbare Gerätegröße (Deckkapazitäten von 30 oder 45 Schienen)
  • Je nach Anwendung Einsatz von 1 - 10 Nadeln (z.B. 8 Nadeln für ELISA und 10 Nadeln für EUROIMMUN-Titerplane ®)
  • Anwendungsorientierte Proben-, Reagenzien- und Labware- Racks (z. B. ELISA, IIFT, Blot)
  • Kombinierte Racks zur optimalen Ausnutzung der Gerätekapazität
FLEXIBEL
  • Individuelle Verdünnungsprofile
  • Verwendung vieler gängiger Primärröhrchen (Ø8 - 16mm)
  • Arbeitsbereich ohne fest installierte Komponenten
  • Einfaches Starten benutzerspezifischer Arbeitslisten mittels vorbereiteter Hard- und Software-Einstellungen
EFFIZIENT
  • Intelligentes Multinadelsystem, optimierte Fahrwege und Prozesszeiten
  • Touchscreen für einfache Bedienung
  • Schnelle und komplette Datenerfassung von Proben, Reagenzien und Zubehör durch integrierten 2D-Barcodeleser, minimierte "Hands on"-Zeit
  • ID-unterstützte Memory-Funktion für Verdünnungsplatten, vereinfachte Beladung, Ausnutzung aller Kavitäten
  • Einmaliges Laden von Proben für die Abarbeitung mehrerer Arbeitslisten (z. B. Screening und Folgetitrationen der positiven Proben)
  • Visualisierte Darstellung aller Artikel und bildschirmgeführter, einfacher Ladeprozess
SICHER
  • Hohe Sicherheitsstandards bei Hard- und Software
  • Lückenlose, fehlerfreie Erfassung und Dokumentation der Proben und Reagenzien durch Matrix- und Barcodierung
  • Transparente Verfolgung aller Dateneingaben und -änderungen
  • Rückführbare Zuordnung der Analyse-Ergebnisse zu verwendeten Proben und Reagenzien
  • Offenes Sample-Tracking für die laufenden Arbeitsprozesse (z. B. für Proben mit limitiertem Volumen)
  • Sicherheit im Pipettier-Prozess durch Level- und Clot-Detektion sowie Bubblekill-Funktion
  • Kontrolle der Funktionsfähigkeit durch spezielles Assay- und Auswertemodul
  • Verschleppungsfreies Prozessieren der EUROIMMUN-Tests durch hochwertig beschichtete Nadeln und effiziente Waschprotokolle
  • Software-gestützte Wartungsprotokolle
  • einfaches und sicheres Liquid Handling

Pipettiervolumen: variabel
Typ: Liquid Handler

Technische Daten

System EUROLab Liquid Handler
Gerätekapazität 30 Schienen bis zu 300 Proben
45 Schienen bis zu 500 Proben
Größe der Probenröhrchen 8 - 16 mm Ø bis zu 100 mm Höhe
Laden Batch/partielles Entladen möglich
Identifikation
Barcodetypen 1D-Barcodes und 2D-Matrixcodes zur Rack- und Reagenzienidentifikation
Alle gängigen Barcodetypen zur Patientenprobenidentifikation (z. B. Code 128/EAN 128 einstellbar)
Pipettiereinheit
Pipettor Flüssigkeitspipette mit waschbaren Nadeln
Anzahl der Nadeln 1 - 10 Nadeln
min./max. Pipettiervolumen 10 µl - 1000 µl
Präzision VK < 10 % bei 10 µl
VK < 1 % bei 100 µl
VK < 1 % bei 1000 µl
Level- und Clot-Detection kapazitiv
Rack-Typen vielfältige Rackauswahl
Racks für Probenröhrchen
Reagenzgefäße (Röhrchen, Flaschen, Tanks)
Mikrotiter-/Deepwell-Platten
Titerplane ®-Reagenzträger
Blot-Wannen und weitere
Sonstiges
Anbindung EUROLabOffice
Betriebssystem Windows 7
Sprachen Englisch
Abmessungen/Gewicht 
30 Schienen
45 Schienen

1335 mm x 810 mm x 835 mm 160 kg 
1785 mm x 810 mm x 835 mm 215 kg
Stromversorgung universeller AC-Eingang
Weitbereichsnetzteil AC 50/60 Hz, ~100 - 240 V +/- 10 %
Leistungsaufnahme 260 Watt (VA) im Standby