IKA LR-2.ST Laborreaktor

Artikelnummer: IKA_18001

EAN: 4064343379120

Kategorie: Laborreaktoren

Hersteller: IKA

Preis auf Anfrage

Artikelpreis auf Anfrage.


IKA Laborreaktoren sind die ultimativen Systeme zur Optimierung und Reproduzierung chemischer Reaktions-, Misch-, Dispergier- und Homogenisierungsprozesse im Labormaßstab. Die Laborreaktoren lassen sich individuell an zahlreiche Aufgabenstellungen anpassen. Dazu zählen beispielsweise die Herstellung von Cremes und Lotionen sowie das Mahlen und Zerfasern von Feststoffen und Fasern in Flüssigkeiten oder Polymeren. Für die IKA Laborreaktoren sind Gefäße in einwandiger oder doppelwandiger Ausführung aus Borosilikatglas oder Edelstahl erhältlich. Jeweils mit oder ohne Bodenauslass. Funktionalität, Sicherheit und Langlebigkeit stehen im Mittelpunkt der Entwicklung von IKA Laborreaktoren.


LR-2.ST Laborreaktor:
Das IKA-Laborreaktor-LR-2-System ist ein modular aufgebauter Laborreaktor zur Optimierung und Reproduzierung diverser chemischer Reaktions-, Misch-, Dispergier- und Homogenisierprozesse im Labormaßstab. Mit der lösemittelbeständigen Dichtung (FFPM) kann das Medium im Reaktorgefäß auf bis zu 230°C aufgeheizt werden. Vakuumbetrieb bis 25 mbar ist möglich. Durch Kopplung mit der Laborsoftware labworldsoft steht dem dem Benutzer ein leistungsstarkes System zum Messen, Steuern und Regeln sowie zur kompletten Dokumentation zur Verfügung. Das System wurde konzipiert und ausgelegt für die Nachbildung und Optimierung von chemischen Reaktionsprozessen sowie von Misch-, Dispergier- und Homogenisierprozessen im Modellmaßstab.

  • Volumen max.: 2000 ml
  • Volumen min. (rühren): 500 ml
  • Volumen min. (dispergieren): 800 ml


Anwendungsbeispiele:

  • Herstellen von Cremes, Lotionen, Emulsionen
  • Liposom-Zubereitungen aus dem pharmazeutischen und kosmetischen Bereich
  • Einarbeiten von Feststoffen wie Calziumkarbonat, Talkum, Titandioxid u.a. in flüssige Polymere
  • Dispergieren von sehr feinkörnigem Material wie Ruß oder Aerosil® in flüssige oder geschmolzene Polymere
  • Einarbeiten von Additiven und festen polymeren Verbindungen in Mineralöle
  • Mahlen und Zerfasern von Feststoffen und Fasern in Flüssigkeiten und Polymeren
  • Aufarbeiten von kontaminierten Böden in der Umwelttechnologie
  • Herstellen von chemischen Rohstoffen und Feinchemikalien
  • Polymerisationen unter Messung und Verfolgung der Viskosität
  • Herstellen von Milcherzeugnissen und Diätnahrungsmitteln
  • Gewinnen von Enzymen aus Biomassen


LR-2.ST Laborreaktorsystem bestehend aus:

  • LR-2 Stativsystem
  • EUROSTAR power control-visc P7: Laborrührwerk mit hohem Drehmoment (380 Ncm), konstante Drehzahl, digitale Anzeige der Soll- und Istdrehzahl, stufenlos einstellbare Drehzahl von 8 - 290 min-1, integrierte Drehmoment-Trendanzeige zur Messung von Viskositätsänderungen, RS 232 / Analog-Schnittstelle
  • LR 2000.11 Ankerrührer mit Strömungsbohrungen, ohne Abstreifer


Entsprechendes Reaktorgefäß bitte mitbestellen.


Modell: LR-2.ST
Versandgewicht: 30,00 Kg
Artikelgewicht: 25,00 Kg
Nutzvolumen min. [ml] 500
Nutzvolumen max. [ml] 2000
Arbeitstemperatur min. [°C] Raumtemperatur
Arbeitstemperatur max. [°C] 230
Erreichbares Vakuum [mbar] 25
Viskosität max. [mPas] 150000
Drehzahlbereich [rpm] 8 - 290
Hub Teleskopstativ [mm] 390
Produktberührendes Material Borosilikatglas, FFPM,
PTFE, Stahl 1.4571
Öffnungen Reaktorgefäß (Stück/Norm) 3/NS 29/32 2/NS 14/23"
Abmessungen (B x H x T) [mm] 460 x 1240 x 430
Gewicht [kg] 25
Zulässiger Umgebungstemperaturbereich [°C] 5 - 40
Zulässige Relative Feuchte [%] 80
Schutzart nach DIN EN 60529 IP 42
RS 232 Schnittstelle ja
Analogausgang ja
Spannung [V] 230
Frequenz [Hz] 50/60
Geräteaufnahmeleistung [W] 130