Kirsch Kühlschrank für Medikamente MED-100 - mit Umluftkühlung. Mit PRO-ACTIVE-Steuerung

Artikelnummer: KIRSCH_7035

Kategorie: Kirsch

Hersteller: Philipp Kirsch

jetzt nur 2.013,05 €

exkl. 19% USt., zzgl. Versand (Sperrgut)

(inkl. 19% USt. 2.395,53 €)


Beschreibung

Kirsch Medikamentenkühlschrank MED-100: nach DIN 58345 - mit Umluftkühlung

NEU: Mit PRO-ACTIVE-Sterung
Noch präziser. Noch sicherer. Noch anwendungsfreundlicher.

Vorteile:
  • Agieren statt reagieren: Permanente, proaktive Überwachung der Leistungsdaten und Alarmierung bei Abweichungen, damit Sie frühzeitig gegenmaßnahmen einleiten können, bevor ein Fehler Ihr Kühlgut bedroht.
  • Weltweit genaueste Temperatursteuerungim Kühlraum dank zweier serienmäßiger PT-1000 Fühler
  • Erhalt der Temperaturkonstanz auch bei wechselnden Umgebungstemperaturen (Vermeidung von Ist-Wert-Abgleichen)
  • Erhöhter Gefrierschutz dank zweier sich gegenseitig überwachender Fühler
  • Zuverlässige Vermeidung von Vereisung durch automatische Anpassung der Lüfterdrehzahl
  • PC-KIT-USB-STICK serienmäßig eingebaut
KIRSCH Medikamentenkühlschränke sind Spezialprodukte, die von Grund auf für die Anforderungen der DIN 58345 konzipiert sind. Jeder Medikamentenkühlschrank garantiert eine maximale Temperaturkonstanz bei geringem Energieverbrauch. Jedes Gerät besteht aus einem robusten Gehäuse sowie hochwertigsten Komponenten Made in Germany. Dies gewährleistet Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer, die letztlich Ihr Budget schont.

Der Medikamentenkühlschrank MED-100 wird vorwiegend in Schrankwände eingebaut. Die Be- und Entlüftung erfolgt über ein frontseitiges Lüftungsgitter. Somit ist ein problemloser Ein- oder Unterbau möglich. Beim Einsatz als Standgerät ist optional eine Tischplatte lieferbar.
  • 3 Schubfächer und 1 Rost
  • Ein- und unterbaufähig
  • Umluftkühlung
  • Automatische Abtauung
  • Tauwasserverdunstung
  • Digitale Temperaturanzeige
  • Minimum/Maximum-Temperatur-Speicher
  • Potentialfreier Kontakt
  • Schnittstelle RS485
  • Sicherheitseinrichtung gegen Minus- Temperaturen
  • Optisches und akustisches Alarmsignal
  • Alarmierung bei Stromausfall

Spezifikationen:
  • Außengehäuse aus verzinktem Stahlblech (Unterrostungsschutz), weiß, pulverbeschichtet. Verstellbare Füße im Frontbereich zum Ausgleich von Bodenunebenheiten.
  • Innenraum aus schlagfestem, weißem Kunststoff, mit eingeformten Auflagen.
  • Innenausstattung: Drei Schubfächer mit Arretierung sowie einem verstellbaren Längs- und sechs verstellbaren Querteilern, passend für EDV-Kärtchenhalter. Lagerfläche pro Schubfach: 0,13 Lager-Quadratmeter. Ein kunststoffbeschichteter Rost.
  • Isolierung 50 mm stark, aus hochwertigem, druckgeschäumtem und umweltschonendem Material. Durch besondere Stärke energiesparend.
  • Tür mit leicht austauschbarem Kunststoff-Magnetdichtungsrahmen, verschließbar.
  • Türanschlag wechselbar (auch nachträglich), serienmäßig mit Rechtsanschlag, ohne Mehrpreis auch mit Linksanschlag lieferbar.
  • Umluftkühlung mit Axialgebläse, welches beim Öffnen der Tür automatisch abschaltet, sorgt für gleichmäßige Temperierung und reduziert das physikalisch bedingte Temperaturgefälle auf ein Minimum.
  • Abtauung automatisch, mit zeitlicher und thermischer Überwachung.
  • Tauwasserverdunstung im Kältemaschinenraum. Falls die Verdunstung nicht erwünscht ist (z. B. im OP-Bereich), kann ein Tauwassergefäß zur manuellen Entleerung geliefert werden.
  • Elektronische Temperatursteuerung. Die Temperatur wird unabhängig von wechselnden Außentemperaturen automatisch gehalten, vorausgesetzt die Umgebungstemperatur liegt um mindestens ca. 3° C über der eingestellten Innentemperatur.
  • Schaltzentrum mit Schlüsselschalter und Folientastatur, digitale Temperaturanzeige, Minimum/Maximum-Temperatur-Speicher, optisches und akustisches Alarmsignal bei Temperaturabweichung. Die Überwachungseinheit bleibt für ca. 72 Stunden durch einen Akku in Betrieb.
  • Potentialfreier Kontakt zum Anschluss an die zentrale Leittechnik und Schnittstelle RS 485. Sicherheitseinrichtung gegen Minustemperaturen.
  • Kältemaschine zwangsbelüftet, hermetisch gekapselt, energiesparend, geräuscharm, servicefreundlich, für 220-240 V Wechselstrom, 50/60 Hz. Zu- und Abluft über frontseitiges Lüftungsgitter. Andere Spannungen auf Anfrage. Verfügbare Länge des Steckerkabels ca. 1,8 m.


Einrichtungen gegen Mehrpreis:

  • Glastür mit Schloss
  • Tischplatte
  • Tür-Dekorrahmen, zum Befestigen
  • bauseitiger Dekorplatten 528 x 569 mm bis max. 2 mm Dicke Tür-Koppelungsbeschlag
  • Rost 43,8 x 36 cm statt Schubfach
  • (Minderpreis) Tauwassergefäß zur manuellen Entleerung
  • GSM-Modul
  • Fahrbare Ausführung


Temperaturdokumentation:

  • PC-Kit-Net (netzwerkfähige Version) oder
  • PC-Kit (USB-Version) inkl. Temperatur- Dokumentations-Software Temperaturschreiber zum Einlegen mit zwei Wachspapierstreifen
  • Temperaturfühler PT 100 oder PT 1000 mit Messflasche, eingebaut, für Anschluss an EDV-Anlage

Modell: MED-100
Kühltechnik: Kühlschrank
Anwendungsbereich: Medikamentenkühlschrank
Kühlinhalt (brutto): 95 l
explosionsgeschützt: nein
Kühlung: dynamisch (Umluftkühlung)
Glastür: optional
abschließbar: ja (Tür)
automatische Abtauung: mit
Alarm: akustisch optisch
Normalverbrauch: 0,650 kWh/24h
Breite (Kühlschrank): 540 mm
Höhe (Kühlschrank): 820 mm
Breite innen (Kühlschrank): 440 mm
Höhe innen (Kühlschrank): 470 mm
Tiefe innen (Kühlschrank): 430 mm
Tiefe (Kühlschrank): 535 mm
Tiefsttemperatur: + 2°C
Versandgewicht: 52,00 Kg
Artikelgewicht: 45,00 Kg

Technische Daten

Kühlinhalt 95 Liter
Temperatureinstellung ca. + 2° bis + 20° C
Spannung 220 - 240 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 160 Watt
Normalverbrauch 0,65 kWh/24 h
Außenmaße einschl. Wandabstand 54 cm breit (mit Dekorrahmen 55 cm), 53,5 cm tief, 82 cm hoch
Innenmaße 44 cm breit, 43 cm tief, 47 cm hoch (Nutztiefe 5 cm, Nutzbreite 2 cm geringer)
Außenmaße bei 90° geöffneter Tür 54 cm breit, 105,5 cm tief
Rostgröße 43,8 x 33 cm
Lichtes Schubfachmaß 40,8 cm breit, 32 cm tief, 5,6 cm hoch
Max. Belastung: Schubfach / Rost 13 kg / 25 kg
Gewicht netto 46 kg, brutto 50 kg